08.02.2018: Karneval im Kinderhaus

ALAAF ZESAMME

Heut steht auch bei uns im Montessori-Kinderhaus alles auf dem Kopf.

Endlich ist es wieder soweit, wir haben Karneval…

Impressionen von einem jecken Morgen

Gemeinsames Frühstück mit vielen leckeren Sachen

Modenschau im Montessori-Kinderhaus. Wer hat das schönste Kostüm?

Eigentlich alle!

Trotzdem hat unsere Kinderhaus-Jury eine Platzierung vorgenommen…

 

unser dritter Platz, die Feuerwehrmänner aus Kirchtroisdorf

Polizistin Lena auf dem zweiten Platz

Platz Eins, Piratin Lara

Anschließend kunterbuntes Tanzen. Natürlich mit viel Konfetti (wie in jedem Jahr).

 

Das Montessori-Kinderhausteam wünscht allen Jecken einen fröhlichen Fastelovend

dieses Jahr im Teamkostüm (Krümelmonster)

 

06.02.2018: Dreigestirn Bedburg

Das schönste was der Bedburger Karneval zu bieten hat.

Am 06.02.2018 kam das Bedburger Dreigestirn 2017/2018 uns im Montessori-Kinderhaus besuchen.

Es wurden Kamelle geschmissen, gesungen und geschunkelt. Nicht nur das Dreigestirn auch wir kleinen Jecken hatten Riesenspaß.

Danke, dass IHR hier bei uns wart.

Euch noch eine schöne jecke Zeit.

ALAAF

29. u. 30.01.2018: Kinderschminken

Am 29.01. und 30.01.2018 fand, wie in jedem Jahr zur Karnevalszeit, dass Kinderschminken statt.

Für die Kinder ist es immer etwas Besonderes.

Bei der Aktion kommt es immer auch auf die Initiative der Eltern an, da das Schminken von den Eltern durchgeführt wird.

Laureen geht als Blumenmädchen…

Matteo als wilder Dino…

und Lionel als bunter Papagei…

06.01.2018: Elternarbeit

Die erste Aktion in diesem Jahr war die Fällung der großen Thuja`s auf unserem Außengelände. Diese waren in den vergangenen Jahren so in die Höhe geschossen, dass man beschlossen hatte, die Bäume zu fällen.

Am Samstag den 06.01.2018 war es dann soweit… unsere Eltern und eine professionelle Firma packten tatkräftig mit an.

Unsere Thuja (noch steht Sie).

Hoch oben muss man eine prima Aussicht haben…

Gemeinsam geht vieles leichter und man knüpft auch tolle Kontakte.

Nach getaner Arbeit…

Vielen Dank für die tolle Unterstützung!!!

 

14.12.2017: „Wichtel…“

Heute am 14.12.2017 haben wir unsere Plätzchen verziehrt.

Anschließend im Stuhlkreis haben wir das Spiel:

„Wer hat den Kecks aus der Dose geklaut…“ gespielt, dass war sehr lustig und lecker.

Leise, leise mucksmäuschen still,
gehen Weihnachtswichtel,
im Advent auf die Reise.
Wer sie hören will,
der sei still, ganz still…
(Renate Ferrari)

Dieses Jahr zur Weihnachtszeit lebt anscheinend ein kleiner Wichtel bei uns im Montessori-Kinderhaus.

Überall findet man kleine Überraschungen, Zettelchen und Glitzer.

Besonders Lara hat es der kleine Wichtel angetan. Sie bastelte eine kleine Wichteltür für unseren geheimnisvollen Gast. Sie vermutet, dass er unter der Adventsecke wohnt.

Für das leibliche Wohl stellte Lara ihm ein paar Keckse in die Adventsecke…

… und tatsächlich…

…nach einiger Zeit, war etwas von einem der Keckse abgeknabbert worden.

      

Ob wir Ihn zu Gesicht bekommen???